in Ahrensfelde / OT Eiche Kreuzberg, Prenzlauer Berg

Die Kanzlei ist schwerpunktmäßig auf den Gebieten Sozialrecht, Familienrecht und Arbeitsrecht tätig. Unsere Mandanten profitieren davon, weil sich diese Rechtsgebiete in vielen Bereichen überschneiden und sie so aus einer Hand kompetent beraten und vertreten werden.

Wir vertreten Sie auch gegenüber Behörden - insbesondere gegen dem JobCenter.
Sollten Sie Probleme mit Ihrer Hartz 4 - Bewilligung haben und eine oder mehrere der nachstehenden Fragen auf Sie zutreffen, vereinbaren Sie mit uns einen Termin. Wir beraten und vertreten gern:

• Ist Ablehnung aufgrund Ihres Einkommens bzw. Vermögens rechtmäßig?
• Müssen Sie die Rückforderung des JobCenter bezahlen?
• Darf das JobCenter die Leistungen für Ihre Miete kürzen?
• Dürfen Sie in den Urlaub fahren?
• Müssen Sie an der MAE bzw. dem sog. 1Euro-Job teilnehmen?
• Ist die Sanktion des JobCenter rechtmäßig?
• Dürfen Sie umziehen?
• Dürfen Sie studieren?
• Müssen Sie sich bewerben?
• Müssen Sie die Eingliederungsvereinbarung unterschreiben?
• Bezahlt das JobCenter den Umzug?
• Bezahlt das JobCenter die Kaution und die Renovierung?
• Haben Sie Anspruch auf einen Mehrbedarf?
• Sind Sie unterhaltspflichtig für Ihr Kind, das Hartz 4 bezieht?
• Durfte das JobCenter die Leistungen versagen?
• Warum hat das JobCenter die Leistungen nicht ausgezahlt, obwohl es doch Leistungen bewilligt hat?
• Wie lange müssen Sie noch auf die Entscheidung über Ihren Widerspruch oder Antrag warten?
• Bezahlt das JobCenter Möbel oder die Erstbekleidung für Ihr Baby?
• Darf das JobCenter mein Einkommen anrechnen?

Diese und andere Fragen beantworten wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.
Selbstverständlich arbeiten wir auch im Rahmen der Beratungshilfe.

Bitte rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin!

Impressum: /news/impressum/53625.htm