in Hellersdorf, Hohenschönhausen, Köpenick

Wenn das Tier bei Ihnen zu Hause verstorben ist, dann rufen Sie uns an. Wir kommen vorbei, besprechen alles mit Ihnen.

Falls der Tod beim Tierarzt oder in der Tierklinik eingetreten ist, dann setzen Sie die dortigen Mitarbeiter davon in Kenntnis, dass Sie Ihr Tier bei uns einäschern lassen möchten. Bitten Sie darum, uns darüber zu informieren oder sagen Sie uns selber Bescheid, damit wir eine Überführung veranlassen können. Danach nehmen wir umgehend Kontakt mit Ihnen auf. Nun können Sie uns Ihre Wünsche bezüglich der Einäscherung mitteilen.

Wir organisieren dann den weiteren Ablauf und die Leistungen des Kleintierkrematoriums Im Rosengarten GmbH (Terminierung, Überführung, Aufbewahrung, Kremierung und Rückführung) für Ihren Liebling.

Eine Überführung Ihres toten Tieres erfolgt immer nach den gesetzlichen und veterinärrechtlichen Vorgaben in ein zugelassenes Zwischenlager innerhalb der "Im Rosengarten"-Gruppe oder auf Wunsch auch direkt in das Kleintierkrematorium Im Rosengarten GmbH. Alle Kremierungen erfolgen grundsätzlich bei der Kleintierkrematorium Im Rosengarten GmbH.

Impressum: /news/impressum/21594.htm