in Mitte

Seit vielen Jahren arbeiten wir für Sie in Berlin und Umland. Wir stehen Ihnen in allen Bestattungsfragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Ein Trauerfall: Was ist zu tun?

Wenn der Trauerfall zu Hause eingetreten ist, benachrichtigen Sie bitte als erstes Ihren Hausarzt oder den Kassenärztlichen Notdienst (Telefon 31 00 31) oder den Notdienst der Feuerwehr (Telefon 112).

Unser Institut rufen Sie bitte an, wenn vom Arzt die Todesbescheinigung (Leichenschauschein) ausgestellt wurde. Unsere Filialen sind geöffnet Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung. Sie erreichen uns zu jeder Tages- und Nachtzeit unter einer der folgenden Telefonnummern:

42 800 500 oder 27 590 999 Sofort nach Erhalt der Information über den eingetretenen Todesfall nehmen wir uns auf dem schnellsten Wege des Verstorbenen an. Am nächsten Werktag setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung oder Sie besuchen eine unserer Filialen. Sollte Ihr Angehöriger im Krankenhaus verstorben sein, brauchen Sie nur unser Bestattungsinstitut zu informieren. Wenn Sie es wünschen, kommen wir auch kostenfrei zu Ihnen ins Haus.

Alle anfallenden Formalitäten werden von uns erledigt. Ihren Wünschen und Möglichkeiten entsprechend wird die Bestattung Ihres Angehörigen gestaltet. Finanzielle Zwänge entstehen für Sie nicht, denn die Leistungsstärke unseres Bestattungsinstitutes versetzt uns in die Lage, eine würdevolle Bestattung für jeden Anspruch und Geldbeutel durchzuführen.

Durch einen Bestattungsvorsorge-Vertrag haben Sie die Möglichkeit, Ihre dereinstige Bestattung selbst zu regeln. Sie helfen Angehörigen, befreien Sie dadurch vor möglicher Ratlosigkeit, falschen, durch Emotionen beeinflussten Entscheidungen und finanziellen Sorgen und Nöten.

Impressum: /news/impressum/37798.htm

Diese News wurde aktualisiert:

  • Vor 3 Monaten
  • Vor 6 Monaten
  • Vor 10 Monaten
  • Vor 1 Jahr
  • Vor 1 Jahr
  • Vor 1 Jahr
  • Vor 1 Jahr
  • Vor 2 Jahren
  • Vor 2 Jahren