in Berlin Köpenick

Mythos Online-Scheidung

Immer öfter finden Sie die Bezeichnung Online-Scheidung. Eine solche gibt es gar nicht. Sie können mir online das Mandat erteilen. Aber das Verfahren und der Scheidungstermin finden „off line“ im Familiengericht statt. Sie und Ihr Ehepartner müssen persönlich zur Verhandlung im Gericht erscheinen. Auch eine Kostenersparnis gibt es nicht. Anderslautende Aussagen stellen unseriöse und unzulässige Werbung dar. Die Höhe der Anwaltsgebühren und der Gerichtskosten ist gesetzlich geregelt. Der wesentliche Vorteil ist die Zeitersparnis. Sie müssen nicht zu mir in die Kanzlei kommen. Sie können mir alle Daten online mitteilen. Die Eheurkunde, die Geburtsurkunden der Kinder, den Ehevertrag und weitere Unterlagen können Sie gern online oder auch per Post übersenden. Ihre Fragen werden telefonisch oder per E-Mail beantwortet. Brauchen Sie anwaltliche Hilfe? Ich biete Ihnen kompetente und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Beratung und anwaltliche Vertretung.

Weitere Rechtsthemen und Urteile finden Sie auf meiner Webseite.



 

Impressum: /news/impressum/49964.htm

Diese News wurde vor 1 woche aktualisiert.