in Berlin Spandau

Liebe Patientenbesitzer,

die Fell- und Pfotenpflege wird in den kommenden Monaten einen recht hohen Stellenwert bei der Pflege Ihrer Vierbeiner, besonders der Hunde und Katzen, einnehmen.
Die Tiere sind mitten im Fellwechsel, unterstützen Sie diesen natürlichen Vorgang durch regelmässiges Bürsten. Das alte Fell, welches Sie dabei erbürsten, landet zum Einen nicht auf Ihrem Teppich oder Ihrer Couch und zum Anderen nicht im Magen Ihres Tieres.

Die Hundebesitzer unter Ihnen sollten ein besonderes Augenmerk auf die Pfoten ihrer Tiere richten. Achten Sie bitte darauf, dass die Sohlenballen nicht rissig werden sondern weich und geschmeidig bleiben.
Pflegecremes, Vaseline oder Melkfett verwenden Sie am Besten, bevor Sie abends zu Bett gehen, so haben die Wirkstoffe lange genug Zeit zu wirken.

Ihr Christoph Ladwig

Impressum: /news/impressum/42876.htm

Diese News wurde aktualisiert:

  • Vor 1 Woche
  • Vor 3 Monaten
  • Vor 7 Monaten
  • Vor 10 Monaten
  • Vor 1 Jahr
  • Vor 1 Jahr
  • Vor 1 Jahr
  • Vor 2 Jahren
  • Vor 2 Jahren