in Berlin Köpenick, Tempelhof, Wilmersdorf

Herzlich willkommen in der Sprachtherapie MUNDt! 

Wir behandeln Sprach-, Sprech-, Schluck-, Stimmstörungen und Fazialislähmungen bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen aller Altersgruppen.   Die neurologische Fachpraxis ist behindertengerecht und barrierefrei zu erreichen. Wir therapieren sowohl in der Praxis als auch im Haus- und Heimbesuch. Selbstverständlich bieten wir kostenlose, unverbindliche Beratungsgespräche für Betroffene und Angehörige an. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns! Therapieangebote und Ziele: Sprachentwicklungs- und myofunktionelle Störungen bei Kindern, Stimmstörungen sowie alle neurologischen Störungsbilder zum Beispiel nach Schlaganfall, Hirnverletzungen, bei Morbus Parkinson, Amyotropher Lateralsklerose (ALS): Aphasien alle Formen und Schweregrade. Ziele: Wiederherstellung bzw. Verbesserung der sprachlichen Funktionen. Erarbeitung kommunikativer Ersatzstrategien und kompensatorischer Mittel. Computergestützte Sprachtherapie als Ergänzung zur Sprachtherapie. Dysarthrien: Alle Formen und Schweregrade Ziele: Wiederherstellung bzw. Verbesserung der sprechmotorischen Funktionen durch muskuläres und sensorisches Training und sprachliche Koordinationsübungen. Verbesserung der Stimmgebung, Atmung und der Artikulation, evt. Entspannungsübungen. Sprechapraxien alle Formen und Schweregrade. Ziele: Wiederherstellung der Planung und präzisen Koordination und Ausführung von Sprechbewegungen. Schluckstörungen (Dysphagien) alle Formen und Schweregrade. Ziele: Anbahnung bzw. Verbesserung des natürlichen Schluckaktes, Wiederherstellung der oralen Nahrungsaufnahme nach Sondenernährung. Fazialisparesen alle Formen und Schweregrade. Ziele: Wiederherstellung bzw. Verbesserung der Gesichtsmuskelaktivität unter funktionalem und kosmetischem Aspekt, d.h. Verbesserung der Artikulation, der Nahrungsaufnahme, des Lidschlusses sowie des mimischen Gleichgewichts. 

Impressum: /news/impressum/54151.htm